Chorworkshop – Infoseite2019-01-23T13:52:30+00:00

Chorworkshop ist ausgebucht! Anmeldung leider nicht mehr möglich

Liebe Gospelfreund|innen, wir freuen uns sehr, dass unser offener Gospel-Chorworkshop “Feel the Spirit!” am 2. 2. 2019 in Neuss auf so großes Interesse stößt.

Gut zwei Wochen vor dem Workshop haben wir die maximale Teilnehmerzahl erreicht. Aufgrund des begrenzten Platzangebots in Kirche und Pfarrzentrum müssen wir die Anmeldung hiermit schließen und bitten um Dein Verständnis.

Wir freuen uns mit 135 angemeldeten Teilnehmer|inne|n auf den 2. Februar und hoffen auf einen für alle Beteiligten tollen Tag mit Musik, Rhythmus, Begegnung, positiver Energie und bleibenden guten Erinnerungen.

— Euer Vorbereitungs-Team von “Spirit of Joy”

Feel the Spirit! – Chorworkshop am 2.2.2019 in Neuss

Dir gefällt Gospel-Musik?

Und Du hast Lust, das Singen in Gemeinschaft selbst einmal auszuprobieren? Oder kennst Du schon unsere früheren Workshops, willst einfach nochmal dabeisein und die tolle Atmosphäre genießen?

Für Dich organisiert der Meerbuscher Gospelchor “Spirit of Joy” am Samstag, dem 2.2.2019, unter dem Motto “Feel the Spirit!” einen ganztägigen Chorworkshop (Beginn 9.30 Uhr, Ende des Konzerts gegen 21.00 Uhr)!

Hier kannst Du diese mitreißende Musik selbst erleben, denn Du wirst unter der fachkundigen Leitung von Angelika Rehaag (Krefeld) und Wolfgang Zerbin (Rommerskirchen) mehrere Songs im Gospel-Stil einstudieren. Am Abend können alle Teilnehmer|innen beim abschließenden Konzert um 19.30 Uhr in der Kirche Hl. Dreikönige in Neuss mitsingen!

Das Konzert wird als Benefizkonzert zugunsten des Kinder- und Jugendhospizdienstes Initiative Schmetterling Neuss e.V. von der Kath. Kirchengemeinde Hl. Dreikönige veranstaltet. Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende.


Voraussetzungen zum Mitsingen

Du bist am Tag des Workshops mindestens 16 Jahre alt und hast Freude am Singen – das genügt vollkommen. Notenkenntnisse brauchst Du nicht, da wir die Lieder während des Workshops nach Gehör erlernen. Keine Sorge, das ist nicht so schwer. Weitere Vorbereitungen Deinerseits (etwa vorheriges Einüben von Liedern oder Texten) sind nicht erforderlich.


Teilnahmebeitrag

Wir erheben einen Teilnahmebeitrag von 49 €. Schüler, Azubis, Studierende, FSJ-ler, Bufdis und ARGE-II-Empfänger können zu einem ermäßigten Beitrag von 29 € teilnehmen. Darin enthalten sind die Teilnahme an Workshop und Konzert, Mittagessen, Kaffee/Tee/Wasser in den Pausen und ein Imbiss am Abend.

Wissenswertes rund um den Workshop am 2.2.2019

Wolfgang Zerbin

Wolfgang Zerbin

Wolfgang Zerbin

Der erfahrene Musiker aus Rommerskirchen bei Köln leitet seit über 20 Jahren Pop- und Gospelchor-Workshops. Mit seiner Leidenschaft für die Musik und seinem Humor begeistert er dabei Jung und Alt für Groove und Dynamik. Das Vermitteln genre-typischer Artikulation, Klangfarben und besonders Rhythmik bildet einen Schwerpunkt seiner mitreißenden Chorarbeit und verbindet spielerische Leichtigkeit mit hoher Intensität.

Seine jahrelange Erfahrung mit Kinder-, Pop-, Gospel-, Jazz- und gemischten Chören lässt ihn immer wieder eine motivierende Balance aus Herausforderung und Spaß finden. Schon für viele Workshop-TeilnehmerInnen ist so das detailreiche Erarbeiten der Chorliteratur zum nachhaltigen Erlebnis geworden.

Mehr Info über Wolfgang Zerbin findest Du unter zerbin.eu

Angelika Rehaag

Angelika „in action“ · Foto: privat

Angelika hat schon während ihrer Schulzeit und ihres Kirchenmusikstudiums in Krefelder Gemeinden als Organistin und Chorleiterin gearbeitet. Anfang der 90er Jahre fanden sich – inspiriert vom Film “Sister Act” – mehrere von Angelika geleitete Jugendchöre zu einem Gospel-Projekt zusammen. Recht schnell formierte sich der erste Chor, erste Reisen zum Stockholmer Gospelchorfestival fanden statt. 1996 lernte Angelika den Black Gospel in seiner Heimat, den schwarzen Gemeinden Amerikas, kennen. Seitdem hat sie es sich zum Ziel gesetzt, diese mitreißende, lebensfrohe Art der Kirchenmusik auch bei uns in Deutschland einem breiten Publikum bekannt zu machen.

Inzwischen hat sie die Leitung von sechs Chören im Rheinland und der gospel academy krefeld inne. Die gospel academy organisiert u. a. das krefelder gospel musik festival, das 2016 bereits sein 20-jähriges Jubiläum feiern konnte.

Daneben ist Angelika als Chor-, Workshop- und Seminarleiterin in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz gefragt. Sie reist regelmäßig mit ihren Chören in die USA. Bis nach Oakland/Kalifornien führte ihr Weg, dort war sie 2001 einzige europäische Gastdirigentin beim “Music and Arts Seminar” von Edwin Hawkins, einem prominenten Hauptvertreter der amerikanischen Gospelszene (“Oh Happy Day”, † 2018).

Wir beginnen um 9.30 Uhr mit dem Einsingen. Vorher können sich die Teilnehmer|innen ab 8.30 Uhr einschreiben und bei einer Tasse Kaffee andere Teilnehmer|innen kennenlernen. Der Workshop endet mit dem Abschlusskonzert etwa um 21.00 Uhr.

Vorbehaltlich spontaner Änderungen haben wir folgenden Tagesablauf geplant:

8.30 Einschreiben

9.30 Begrüßung – Einsingen – erste Probeneinheit

11.00 Kaffeepause

11.30 zweite Probeneinheit

13.00 Mittagspause

14.00 dritte Probeneinheit

15.30 Kaffeepause

16.00 vierte Probeneinheit und Soundcheck in der Kirche bis 17.30 Uhr

Danach findet der Soundcheck für “Spirit of Joy” statt.
Währenddessen haben die Workshop-Teilnehmer|innen im Pfarrzentrum Gelegenheit, sich für das Konzert noch etwas zu stärken.

19.00 Kirche: Einlass Konzertbesucher / Pfarrzentrum: Einsingen für Teilnehmer

19.30 Konzert (bis ca. 21.00 Uhr)

Für unseren Workshop dürfen wir die Räume der Dreikönigen-Gemeinde Neuss nutzen. Die offizielle Adresse der Gemeinde ist Jülicher Straße 63, 41464 Neuss. Das Dreikönigenviertel schließt sich südlich an die Neusser Innenstadt an.

Die Kirche Hl. Dreikönige steht gut sichtbar an der Ecke Jülicher Straße / Dreikönigenstraße. Der Eingang zum direkt benachbarten Pfarrzentrum, das wir tagsüber für den Workshop nutzen dürfen, ist hinter der Kirche von der Dreikönigenstraße aus. Das abschließende Konzert findet in der Kirche statt.

Parkraum ist im Dreikönigenviertel – wie eigentlich überall in den Städten – ein knappes Gut. Wir empfehlen daher die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Pfarrzentrum ist über mehrere Buslinien, deren Haltestellen sich in geringer Entfernung befinden, gut zu erreichen (Haltestellen Dreikönigenstraße, Kantstraße oder Schillerstraße). Den Busliniennetzplan für Neuss findest Du hier (PDF-Download von der Website der Stadtwerke Neuss).

Auch die S-Bahn-Linie S11 ist fußläufig zu erreichen (Station Neuss-Süd, 450 m). Die Linie verbindet Düsseldorf Flughafen Terminal über Neuss mit Dormagen, in der Verlängerung bis Köln und Bergisch Gladbach.

Wer mit dem Auto anreist, kann dies aus Richtung Köln oder Krefeld kommend über die A57, aus Richtung Heinsberg kommend über die A46, Abfahrt Neuss-West, Richtung Neuss, tun. Die Dreikönigenstraße geht ca. 1,5 km nach der Ausfahrt rechts ab. Bitte habt Verständnis, dass die wenigen Parkplätze vor dem Pfarrzentrum für die Dozenten, Musiker und das Orga-Team reserviert sind.

Da wir die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht haben, ist für dieses Mal leider keine Anmeldung mehr möglich. Wir hoffen auf Dein Verständnis.

Solltest Du Fragen oder Wünsche bezüglich Deiner bereits registrierten Anmeldung haben, kannst Du diese gern per Mail an workshop[at]spirit-of-joy.de senden oder telefonisch bei Sabine Pahlke, 01577-3742336 klären.

Hast Du noch weitere Fragen bezüglich des Workshops?

Du kannst uns gern per E-Mail unter workshop[at]spirit-of-joy.de oder telefonisch unter 01577-3742336 (Sabine Pahlke) erreichen.

Heute ist Donnerstag, der 24. Januar 2019, es ist 02:17 Uhr.

Nur noch 9 Tage bis zu unserem Chorworkshop:

Weitere Auftrittstermine findest Du hier.

Wolfgang Zerbin
Spirit of Joy - Chor
Angelika Rehaag, Chorleiterin